Marion Decker

wurde 1969 in Düsseldorf geboren. Sie begann eine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin. Aber das Leben hatte andere Pläne. Als sie 26 Jahre alt war verschlug es sie ins Saarland. Nach einer Ausbildung zur Restaurantfachfrau, leitete sie zwölf Jahre lang nacheinander den Service zweier Restaurants. Sie sammelte Erfahrungen in Mitarbeiterführung, Kommunikation, Organisation und Motivation. 2008 entschied sie sich für eine Ausbildung zur Heilpraktikerin und spezialisierte sich auf die Psychotherapie. Seit 2011 ist sie in eigener Praxis selbständig.

Der Umgang mit unterschiedlichen Menschen liegt ihr im Blut. Seit 2017 schreibt sie gesellschaftskritische Texte auf Social Media. 2020 werden ihre ersten Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. Zwei ihrer Geschichten sind bereits vertont worden. Zur Zeit schreibt sie an ihrem Debütroman.

9 Kommentare

  1. Ich finde Deine Kurzgeschichte zeigt, dass wir alle Fehler machen. Ohne Fehler kann man nicht wachsen. Hinfallen gehört zum Leben, da wir ja wachen sollen. Wachstum geht nur, wenn man wieder aufsteht und versucht, das Beste aus der Situation zu machen. Das gelingt einem nur mit Reflexion.
    Was mehr kann ich sagen als „gut gemacht“!

    Gefällt 1 Person

    1. Das Leben ist ein Auf und Ab. Rückblickend sehe ich das genauso wie du. Wachstum ist ohne entsprechende emotionale Erfahrungen gar nicht möglich. Es scheint, als hätte ich besonders viel davon gebraucht. Danke für dein Feedback Saskia.

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Frank Helmut Noack Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s